Rückblick auf die RO-KA-TECH 2019

Neue Produkte - neuer Messestand

Ritec_Messeteam_02 800x531

Die diesjährige Fachmesse für Rohr- und Kanaltechnik in Kassel ist erfolgreich zu Ende gegangen – doch nach der Messe ist ja bekanntlich vor der Messe und so freut sich das Ritec-Team bereits jetzt auf die nächste.

Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die gesamte Ritec-Belegschaft für die gelungene Vorbereitung und Durchführung der RO-KA-TECH 2019! Ebenfalls vielen Dank an unsere Händler für die professionelle Mitarbeit und Unterstützung auf unserem Messestand.

Zahlreiche Besucher aus Deutschland und der ganzen Welt kamen heuer an unseren neu designten Stand, um sich über unser breites Produktportfolio zu informieren. Auch an dieser Stelle herzlichen Dank an alle Besucher und Geschäftsfreunde für ihren Besuch. Die vielen positiven Gespräche auf unserem Messestand zeigten uns einmal mehr, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unsere Kunden, Händler und Interessenten uns für unsere stabilen sowie robusten Produkte und den herausragenden Service schätzen.

 

Das Satellitensystem RiSat Fluid

Satellitensystem RiSat Fluid mit Ri 56.2 SKS

Eines der Messehighlights war unsere Satellitenanlage RiSat Fluid, mit der man in Kombination mit einem Fahrwagen und einer Einspülkamera, wie der RiCubio® Fluid, verzweigte Leitungen vom Hauptkanal aus untersuchen kann. Besonders praktisch und schnell einsetzbar ist die RiSat Fluid als Einbaumodul in einem Inspektionsfahrzeug oder in einem mit Hochdruckspültechnik ausgestatteten Kombifahrzeug.

 

Bekannt und bewährt

RiMaxio

Doch auch bereits bewährte Produkte wie das lenkbare Hochdruck-Spülsystem RiMaxio® waren ein regelrechter Zuschauermagnet. Direkt auf dem Messestand wurde die Kamera mit Wasserhochdruck durch verschiedene Rohrabzweige gelenkt - da ließen es sich die Besucher natürlich nicht nehmen, das Gerät selbst auszuprobieren und die Kamera in alle Rohre erfolgreich einzuspülen.

Bekannt und bewährt ist abgesehen davon auch die Durchmesserermittlung. Hier lässt sich auf einfache Art und Weise per Knopfdruck, ganz ohne Software, der Rohrdurchmesser aufzeigen. Anwendbar ist die Durchmesserermittlung mit sämtlichen Schwenkkopfkameras aus dem Hause Ritec, wie zum Beispiel der RI 56.2 SKS.

Video Cookie Control

Das Abspielen von Videos wird von Ihren Datenschutzeinstellungen blockiert.
Sie möchten Ihre Cookie Einstellungen anpassen oder die Einwilligung widerrufen? Hier klicken!

Zurück